Vision

Unser Ziel besteht darin möglichst viele Kulturen zusammenzubringen, Bekanntschaften zu schliessen, Spezialitäten kosten und dazu noch etwas Gutes zu bewirken! Der Ertrag aus dem Fest  ermöglicht dem Verein HelpNet Frutigland weitere sozialdiakonische Projekte zu starten. In Planung ist beispielsweise der Ausbau des Treffpunkts zur Unterstützung von Migranten, weitere Kursangebote oder Aufgabenhilfe.

Fest der Kulturen 2020 – Corona Edition

Das Fest der Kulturen musste 2020 wegen dem Coronavirus abgesagt werden. Um trotzdem Genuss & Begegnungen zu ermöglichen, organisierte der Verein HelpNet Frutigland die "Kulinarischen Begegnungen". An drei verschiedenen Sonntagen im August gab es am Grassiweg 3 in Frutigen, wo das HelpNet-Büro ist, Essen aus unterschiedlichen Ländern. Die Reise startete mit den Gastgebern Somalia (Ureeji Ibrahim) und Äthiopien (Woinshet Maurer). Familie Soosai aus Sri Lanka verköstigte die zahlreichen Besucher am zweiten Sonntag bei schönstem Wetter mit Spezialitäten wie Fried Rice, Kottu Roti, Frühlingsrollen und Cutlet. Das Essen am letzten Tag der "Kulinarischen Begegnungen" war keineswegs schlechter, das Wetter jedoch umso mehr. Bei strömendem Regen sorgten trotzdem gut 80 Personen für einen erfolgreichen Abschluss. Das löste nicht nur bei den Organisatoren glückliche Gesichter aus, sondern auch bei der Syrerin Hanan Alkhalil, die ganz alleine für alle Besucher gekocht hatte. Die gute Nachfrage und viele positive Rückmeldungen über die drei Eventtage hinweg lassen eine weitere Austragung der "Kulinarischen Begegnungen" nicht ausschliessen.

Impressionen Fest der Kulturen 2018

 

Das Projekt wird unterstützt durch